Rock am Ring

Kommentare deaktiviert für Rock am Ring

Das Rock am Ring ist ein von Marek Lieberberg veranstaltetes Musikfestival, welches von 1985 bis 2014 und seit 2017 wieder auf dem Nürnburgring in der Nähe der Stadt Adenau in der Eifel stattfindet. In den Jahren 2015 und 2016 fand das Festival am ehemaligen Bundeswehr-Flugplatz in Mending statt. Es läuft parallel zu Rock im Park und hat eine fast identische Bandbesetzung.

Das Rock am Ring lockt als größtes Musikfestival im Rock-, Alternative- und Pop-Segment seit 1985 jährlich riesige Besucherscharen an den Nürnburgring. Im Jahr 2010 konnte mit knapp 86.500 Zuschauern ein neuer Zuschauerrekord aufgestellt werden. Zeitgleich wird seit 1997 zudem das Zwillingsfestival Rock im Park in Nürnberg veranstaltet. Die diesjährige Ausgabe beider Open Airs fand vom 3. bis 5. Juni statt. Auf beiden Veranstaltungen spielten zu diesem Anlass Bands wie Kings Of Leon, Coldplay, Beatsteaks oder auch die wiedervereinten System Of A Down. Ein wichtiger Bestandteil des Festivals ist das Campen rund um das Festivalgelände, dessen Charakter sich jedoch im Laufe der Zeit gewandelt hat: In den ersten Jahren waren vor allem kleine Zelte und wenige Kleintransporter zu sehen. Inzwischen wird das Bild zunehmend von Pavillons und Wohnmobilen geprägt. In den letzten Jahren waren auch vermehrt Großfahrzeuge wie Lkw auf den Campingplätzen anzutreffen, bevor diese verboten wurden. Da früher alte Couchgarnituren und Sofas liegen gelassen wurden, darf man diese nicht mehr mitbringen.

Rock am Ring 2018

Dieses Jahr ist die Nachfrage für die Tickets sehr gestiegen. Deshalb werden die limitierten Tickets nun ab dem 22.Dezember das zweite mal erhöht. Bei Rock im Park beträgt der Preis für das Kombiticket in der aktuellen zweiten Preisstufe nunmehr 219,00 Euro inkl. Parken, Campen und VVK-Gebühr. Die zweite Preisstufe ist bis einschliesslich 21. Dezember 2017 gültig. Ab 22. Dezember, 00:00 Uhr erhöht sich der Preis für die Festivaltickets bei Rock am Ring und die Kombitickets bei Rock im Park. Infos über die dritte Preisstufe und weitere detaillierte Informationen rund um Rock am Ring und Rock im Park, Ticketing sowie die allgemeinen Geschäftsbedingungen finden sich unter www.rock-am-ring.com und www.rock-im-park.com.